Lorraine Media GmbH nicht bezahlen, Anzeigenverlängerung der Modelsweek…


Anzeigenformular soll den Eindruck der Kostenfreiheit erregen

Das Amtsgericht Kaufbeuren sollte einem beklagten Fotomodel Recht geben, denn das Model meinte, keinen wirksamen Vertrag abgeschlossen zu haben, und vor allem eine wirksame Preisvereinbarung getroffen zu haben die vom Formular abweicht. Denn das Model sei davon ausgegangen, dass die Fotoanzeige kostenfrei sei. Nach Auffassung ihres Rechtsanwaltes ist das Anzeigenvertragsformular darauf abgestellt, einen Eindruck zu erwecken, als sei das alles kostenlos, denn Firmen haben die Verpflichtung grundsätzlich auch kostenlose Leistungen anzubieten. Deshalb ist das Verhalten der Lorraine Media GmbH beim Abschluss des Vertrages nicht nur als unlauteres Wettbewerbsverhalten zu anzuerkennen, sondern auch als kartellrechtliches Verhalten.

Durchschnittsmodels gehen von Kostenfreiheit aus

Der Inhalt des Anzeigenauftrages wird von einem nicht geringfügigen Teil der angesprochenen durchschnittlich informierten sorgfältigen und verständigen Durchschnittsfotomodel, auf das hier abzustellen ist, im Hinblick auf die Fotoanzeige in der Modelsweek im Sinne einer Kostenfreiheit der Anzeige missverstanden. Die Rechtsanwälte des Fotomodels gehen wegen der Gepflogenheiten auf dem Modelmarkt davon aus, dass die Fotoanzeige kostenlos ist, und unterschreiben sämtliche Aufträge ohne sich näher mit dem weiteren Inhalt des gewerblichen Anzeigenauftrages (auch wenn groß und fett gedruckt) auseinander zu setzen. Verwunderlich ist hierbei nur, dass es gefühlt mehrere Tausend Modelsweek Gerichtsurteile gibt, die einen ganz anderen Eindruck hinterlassen.

Seien Sie vorsichtig, laden Sie sich hier kostenlos das Urteil des Amtsgericht Kaufbeuren Az 6 C 448/20 aus dem wunderbaren Spätsommer 2020 herunter und überzeugen Sie sich von der Realität, welches Prozessrisiko Sie erwartet, wenn es zu einem Prozess mit der Lorraine Media GmbH kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Modelsweek kündigen? *